Tachymeter

Begriff Definition
Tachymeter

Das Tachymeter ist ein elektronisches Messgerät, das neben der Messung von horizontalen und vertikalen Maßen auch die Messung von Schrägstrecken zu einem Zielpunkt hin ermöglicht. Zum Einsatz kommt dieses Gerät unter anderem zur Vermessung von Grundstücken, zur Einmessung von Häusern sowie im Tief- und Straßenbau.

Wie arbeitet ein Tachymeter?

Elektronische Tachymeter werden in der Vermessungstechnik verwendet. Die Geräte verfügen über einen elektro-optischen Distanzmesser (EDM) sowie einen elektronischen Winkelmesser. Beim Messen werden Horizontal- und Vertikalkreis abgetastet und daraus Winkel und Distanzen berechnet. Die Anzeige erfolgt digital auf dem Gerät. Die im Tachymeter enthaltene Elektronik ermöglicht nicht nur die Abtastung von Horizontaldistanz, Höhenunterschieden und Koordinaten, sondern bietet auch die Möglichkeit, diese zusammen mit verschiedenen zusätzlichen Informationen abzuspeichern. Interne Programme bieten Voreinstellungen, die präzise Messungen in kurzer Zeit ermöglichen. Diese Funktionen machen das Tachymeter zum idealen Messgerät immer dann, wenn die Lage und/ oder die Höhe von Punkten abgesteckt werden soll.

Richtige Anwendung des Tachymeters

Für exakte Messungen muss das Tachymeter korrekt aufgestellt werden, man spricht hierbei auch von einer Horizontierung. Dazu wird das Gerät über die integrierte Dosenlibelle mit den verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten des Stativs korrekt ausgerichtet. Soll das Tachymeter über einem exakten Bodenpunkt aufgestellt werden, zum Beispiel um eine bestimmte Distanz zu messen, wird ein integrierter optisches oder ein Laserlot eingesetzt. Auch hier erfolgt die Justierung über die Stativstützen, als Kontrolle dient ebenfalls die Dosenlibelle.

Einsatzbereiche für Tachymeter

Mögliche Anwendungen des Tachymeters sind zum Beispiel das Fluchten von einem Zwischenpunkt aus auf zwei Endpunkte, das Messen von Neigungen im Gelände oder das Ermitteln rechter Winkel. Ebenfalls ist mit einem Tachymeter eine Flächenberechnung möglich, dazu werden von einem Punkt aus die Distanzen zu den Eckpunkten der Fläche gemessen. Das Gerät berechnet anschließend automatisch über eine interne Funktion die von den Punkten begrenzte Fläche. Weiterhin werden Tachymeter für Absteckungen oder zur Höhenbestimmung unzugänglicher Punkte eingesetzt.

 

Zugriffe - 2439

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau