Ökologie

Begriff Definition
Ökologie

Der Begriff Ökologie bezeichnet die Wechselwirkungen zwischen Lebewesen und der Umwelt. Im Baubereich kommt diese Bezeichnung vor allem im Zusammenhang mit Wohngesundheit, Energieeffizienz und einer guten Ökobilanz der Baustoffe, bzw. des gesamten Gebäudes zur Anwendung.

Die Ökologie als Teilgebiet der Biologie

Da sich die Ökologie mit den Zusammenhängen zwischen belebter und unbelebter Umwelt beschäftigt, wird sie häufig als Teilbereich der Biologie aufgefasst. Die einzelnen Elemente wie Lebewesen, Klima, Boden, Wasser und Luft werden als Ökofaktoren bezeichnet, die Interaktion dieser Faktoren bildet das Ökosystem. Die Ökologie ist auf das Gesamtbild ausgerichtet. Lebewesen und Umwelt werden im Zusammenhang miteinander gebracht und hinsichtlich der entstehenden Dynamiken untersucht. Dies macht unter anderem auch den Unterschied zur Biologie aus.

Ökologie und Nachhaltigkeit

In den letzten Jahren ist im Zusammenhang mit Ökologie auch der Begriff der Nachhaltigkeit in den Fokus gerückt. Nachhaltigkeit basiert auf drei Säulen, nämlich Ökologie, Ökonomie und Soziales. In ökologischer Hinsicht wird dabei auf einen möglichst sparsamen und schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen geachtet, auch Recycling von Materialien spielt eine große Rolle. Ebenfalls wichtig ist es, das Gleichgewicht vorhandener Ökosysteme aufrechtzuerhalten. Dieses Prinzip kommt immer mehr auch beim Bauen zum Tragen.

Ökologisch Bauen

Im Baubereich hat sich mittlerweile der Begriff ökologisch Bauen durchgesetzt. Dabei geht es zum einen um die Verwendung natürlicher Baustoffe wie Naturdämmstoffe wie Hanf, Lein, Schafwolle oder Holzfaserplatten, Holz oder Lehmputz, aber auch um einen möglichst geringen Energieverbrauch für die Herstellung dieser Stoffe und den Transport. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Gesamtökobilanz eines Gebäudes über seine gesamte Nutzungsdauer. Diese setzt sich aus dem Energiebedarf für die Herstellung und den Transport der Baustoffe sowie dem Endenergiebedarf des Gebäudes selbst zusammen. Durch eine gute Wärmedämmung, effizient arbeitende Heizungsanlagen und den Einsatz erneuerbarer Energien lässt sich dieses Ziel realistisch und wirtschaftlich erreichen.

 

 

 

Zugriffe - 7946

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau