Maximale Immissionskonzentration

Begriff Definition
Maximale Immissionskonzentration

Die maximale Immissionskonzentration (MIK) bezeichnet die höchste Konzentration eines Stoffes, die für Lebewesen noch unbedenklich ist. Maßgeblich sind die durch die VDI-Kommission „Reinhaltung der Luft“ festgelegten Werte, die für feste, flüssige und gasförmige Luftverunreinigungen gelten.

MIK und nachteilige Wirkungen

Die maximale Immissionskonzentration steht in engem Zusammenhang mit den „nachteiligen Wirkungen“, die nur die Wirkungen von Schadstoffen einbeziehen, die zu Krankheiten oder Leistungsbeeinträchtigungen führen. Aus diesem Grunde sind sie nicht für den Schutz von Öko-Systemen oder zum vorbeugenden Gesundheitsschutz geeignet. Denn die Konzentrationswerte sind so gewählt, dass sie erst überschritten sind, wenn bereits ein sicht- oder messbarer Schaden entstanden ist. Vorwarnstufen werden nicht berücksichtigt. Deshalb sind die Werte der maximalen Immissionskonzentration auch nicht rechtlich bindend.

Maximale Immissionskonzentration in der Raumluft

Wenn es um die Raumluft geht, werden die MIK-Werte des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) von einer eigenen Kommission „Reinhaltung der Luft“ in der VDI-Richtlinie 2310 festgelegt. Diese Richtlinie enthält grundlegende Definitionen zum Immissionsschutz sowie maximale Immissionskonzentrationen der unterschiedlichen Luftschadstoffe, inklusive Begründung und Angabe der Zeitbasis.

Maximale Immissionskonzentration und Innenraumluft

Die ermittelten Werte werden als Verhältnis von Schadstoffmasse zu Luftvolumen angegeben und basieren auf Wirkung, Wissenschaft und praktischer Erfahrung. Nicht berücksichtigt wird, wie ein Immissionsschutz technisch realisierbar ist. Anders als die Vorgaben und Werte aus der TA Luft (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft, Stand 2021) oder der Bundeimmissionsschutzverordnung haben die MIK-Werte des VDI keine Rechtsverbindlichkeit.

 

Zugriffe - 1247
Synonyme: Richtlinie VDI 2310,MIK

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau