Beschlag

Begriff Definition
Beschlag

Als Beschlag bezeichnet man Anbauteile, meist aus Metall, zum Zusammenfügen beweglicher Elemente von Fenstern, Türen oder auch Schränken und anderen Möbelstücken. Beschläge gibt es heute in großer Vielfalt, was das Aussehen, aber auch was die Funktionen angeht.

Fensterbeschläge

Die Hauptaufgabe von Fensterbeschlägen besteht darin, ein Fenster dicht und sicher zu verschließen. Dazu zählt zum einen der Fenstergriff, zum anderen umlaufende Beschläge, mit denen das Fenster nicht nur verschlossen wird, sondern die auch je nach Stellung des Fenstergriffs verschiedene Öffnungsvarianten auslösen. Weiterhin gewährleistet dieser Beschlag, dass der Fensterflügel an jeder Stelle gleichmäßig an den Fensterrahmen gedrückt wird. Neben der guten Dichtigkeit sorgt dies dafür, dass das Fenster sich nicht verzieht. Einbruchshemmende Beschläge, wie sie bei modernen Fenstern bereits zum Standard gehören, sind zum Beispiel Sicherheitsschließbleche und Pilzkopfverriegelungen. Die Ausführung der Beschläge bestimmt über den Einbruchsschutz und damit über die jeweilige Widerstandsklasse (RC).

Türbeschläge

Die Beschläge für Türen bestehen aus den Türscharnieren, bzw. Türbändern sowie aus der Drückergarnitur, also der Kombination aus Türklinke und Türschild mit Fassung für das Türschloss. Ebenfalls in diese Kategorie fallen Schutzbeschläge aus massivem Material, mit denen das Türschloss vor Manipulationen und Einbruchversuchen geschützt wird. Während zum Befestigen von Innentüren meistens Scharniere zum Einsatz kommen, verfügen Außentüren für einen guten Einbruchschutz über Einbohr-Türbänder sowie eine Schließanlage mit Mehrfachverriegelung.

Beschläge und Einbruchschutz

Wie gut der Einbruchschutz von Fenstern und Türen ist, hängt von der Art der gewählten Beschläge ab. In der DIN EN 1627 sind verschiedene Widerstandsklassen (RC) definiert. Für Außentüren und Fenster sollte diese Widerstandsklasse mindestens RC 2, bei erhöhtem Sicherheitsbedürfnis besser noch RC 3 betragen.

Beschläge im Möbelbau

Im Bereich von Möbeln gibt es neben Scharnieren und Schlössern noch sogenannte Verbindungsbeschläge, die die einzelnen Bauteile zusammenhalten. Der Vorteil gegenüber geklebten Verbindungen ist, dass sich der Beschlag lösen lässt und die Möbelstücke so auch wieder auseinandergebaut werden können.

 

Zugriffe - 2649
Synonyme: Beschläge

HausbauberaterUnabhängige Bauherrenberatung
Begleitung bei Planung und Hausbau | Unterstützung bei Konflikten am Bau